Anmeldung
Herzlich Willkommen!

Das Antoniushaus Marktl wurde 1896 vom damaligen Ortspfarrer Jakob Haydn mit Unterstützung von Marktler Bürgern gegründet. 1917 übernahm das Seraphische Liebeswerk die Trägerschaft. Heute ist das Antoniushaus eine heilpädagogische Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit 51 vollstationären Plätzen für männliche Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in insgesamt sieben heilpädagogischen und therapeutischen Wohngruppen mit Inobhutnahmeplätzen.

Die angegliederte Grund- und Mittelschule ist ein Förderzentrum mit Förderschwerpunkt  emotionale und soziale Entwicklung. Mobile Sonderpädago­gische Hilfen und Dienste, ein mobiler Sonder­päda­gogischer Dienst „Autismus“ und zwei Außenklassen an der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) Altötting sind der Schule angeschlossen. Im sozialpädagogischen Hort „Plus“ werden Schüler in zwei Gruppen betreut und gefördert. 

Bitte informieren Sie sich über unsere Betreuungs- und Förderangebote. Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen für Fragen und Auskünfte gerne zur Verfügung.



Aktuelles aus unserer Einrichtung

29.09.2021  
Anmeldung
 

Hortgruppe 'Antonia' 
Schülerbetreuung an der Marktler Grundschule erfolgreich gestartet

Rechtzeitig zu Beginn des neuen Schuljahres stehen die Türen im neuen Schülerhort ‚Antonia‘ an der Grundschule Marktl offen: Mit vereinten Kräften ist es der SLW-Einrichtung Antoniushaus Marktl und der Marktgemeinde gelungen, die Räumlichkeiten für die neue Hortgruppe samt Küche für die Nachmittagsbetreuung für Schulkinder umzubauen und neu zu möblieren.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (29.09.2021)

Foto Die Schüler haben sich bereits gut im neuen Hort eingelebt, hier mit Bereichsleiterin Janet Bernecker (links) und Gruppenleiterin Manuela Kaufmann. Foto:Kleiner

17.09.2021  
Anmeldung
 

Kunstprojekt in Gruppe Martin
Malaktion verschönert Treppenaufgang

Langeweile in den Sommerferien? Nicht im Antoniushaus Marktl am Inn! Im August nutzten die Jungen der Gruppe Martin die regnerische Zeit, ihr Wohnhaus zu verschönern. Da die Gruppe bunter werden soll, entschieden sie sich, eine Wand von acht Quadratmeter mit Farbe zu bemalen.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (15.09.2021)

Foto Die Jungen und ihre Projektleiterin sind sehr stolz auf die neu gestaltete Wand und freuen sich, jeden Tag daran vorbeilaufen zu können. Foto:AHM

09.08.2021  
Anmeldung
 

Vorstellung des neuen Horts 'Antonia'
Großes Interesse an der Nachmittagsbetreuung für Schulkinder

Bei einem ersten Elternabend ist zahlreichen interessierten Eltern das Hortkonzept vorgestellt worden. Bürgermeister Benedikt Dittmann freut sich über die rege Anmeldung der Marktler Familien für die Nachmittagsbetreuung für Schulkinder.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (07.08.2021)

Foto An der Grundschule wird der Schülerhort 'Antonia' unter Trägerschaft des Antoniushauses in Kooperation mit der Marktgemeinde Marktl starten. Foto:Kleiner

23.07.2021  
Anmeldung
 

Feuer, Erde, Wasser, Luft
Schüler entdecken kreativ die vier Elemente

Vier Tage hat sich die Schulfamilie im Antoniushaus Marktl intensiv mit den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft beschäftigt. Die Jungen der Klassen 1-9 setzten sich in verschiedenen Workshops klassenübergreifend mit den vier Grundbausteinen der Natur auseinander. Zum Abschluss trafen sich die Projektteams in der Schulversammlung und stellten die Ergebnisse vor.

» weiterlesen

Foto Zwei Schüler haben dem Antoniushaus Marktl einen individuellen Schriftzug verliehen. Foto:SLW

01.07.2021  
Anmeldung
 

Malwettbewerb
Mit Superkräften gegen Corona

Unter dem Motto „Mein Superheld besiegt Corona“ ist in der Marktler SLW-Einrichtung Antoniushaus eine Malaktion ins Leben gerufen worden. Die Kinder und Jugendlichen der Wohn- und Hortgruppen brachten ihre Wünsche und Ideen zu Papier, wie sie wieder ihr gewohntes Leben vor der Corona-Pandemie zurückerhalten könnten. Bei der Siegerehrung stellte sich heraus: Nicht ein einzelner Superheld bekämpft das Virus, sondern der verantwortungsvolle Umgang miteinander weißt den richtigen Weg zurück in die ersehnte Normalität.

» weiterlesen

Foto Die jungen Künstler präsentierten stolz ihre Superhelden bei der Siegerehrung. Mit auf dem Bild das Organisationsteam (v.l.): Sandra Schröder, Asli Ba┼čak und Nicola Maier. Foto:SLW

01.06.2021  
Anmeldung
 

Antoniushaus übernimmt Betrieb für neuen Schülerhort
Ein Gewinn für beide Seiten

Die SLW-Einrichtung Antoniushaus Marktl hat von der Marktgemeinde den Zuschlag für den Betrieb des neuen Schülerhorts an der örtlichen Grundschule erhalten. Ab dem Schuljahr 2021/22 werden bis zu 25 Kinder nach dem Unterricht auf dem Gelände der kommunalen Schule in Schul- und Ferienzeiten betreut. Einrichtungsleiter Thomas Huber präsentierte dem Gemeinderat das Hortkonzept, die Anmeldung für dieses neue Angebot läuft aktuell über die Marktgemeinde Marktl.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (27.05.2021)

Foto Der Willkommensgruß an der Eingangstür der Marktler Grundschule gilt ab kommendem Schuljahr auch allen Kindern und Jugendlichen, die die Nachmittagsbetreuung im neuen Hort besuchen. Foto:Kleiner

30.04.2021  
Anmeldung
 

'Fit for Life'-Projekt: Floßbau-Aktion
"Gemeinsam gehen wir nicht unter!"

Voller Euphorie und Tatendrang haben sich die Achtklässler und ihre Betreuer diese Tage aufgemacht, sind zum Marktler Badesee geradelt und dort in See gestochen. Alte Autoreifenschläuche, Seile und Bretter dienten den Jungs im Rahmen des Sozialtrainings 'Fit fot Life' als Schwimmhilfen, gefragt waren kreative Ideen, handwerkliches Geschick und Teamgeist. Externer Trainer Alberto Taliercio vom temprament-team Bayern hat diese besondere Aktion wieder begleitet, Fachdienstleiter Gerhard Rausch staunte nicht schlecht über die zutage getretenen Talente der Jugendlichen.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (28.04.2021)

Foto Geschafft: Das Floß schwimmt und lässt sich steuern. Foto:Kleiner

15.04.2021  
Anmeldung
 

Umweltaktion
Rama Dama

Die Jungen der Wohngruppe Nikolaus und Fachdienstmitarbeiter Franz Köpfelsberger haben dem Bauhof tatkräftig beim Müllsammeln im Gemeindegebiet Marktl geholfen. Die Jugendlichen staunten nicht schlecht, wieviel Unrat gedankenlose Bürger in der Landschaft entsorgen. Sehr erfreut von dem Engagement der SLW-Einrichtung zeigte sich Marktler Bürgermeister Benedikt Dittmann, der den jungen Umweltschützern eine Brotzeit spendierte.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (14.04.2021)

Foto Viele Säcke Müll stapelten sich am Ende der erfolgreichen Sammelaktion auf dem Unimog hinter den Jungen der Wohngruppe Nikolaus. Foto:Nowak







Aktuelle Hinweise zum Umgang mit Corona:

» Amtsblatt LRA Altötting





Coronavirus
COVID-19

Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen der Stiftung SLW Altötting
(Träger) für alle Eltern
und die Mitarbeiterschaft.

» weiterlesen






Spendenkonto:

meine Volksbank
Raiffeisenbank eG

IBAN:
DE37 7116 0000 0141 5913 55
BIC: GENODEF1VRR





Hier gehts zum Videobeitrag über den neuen Schülerhort





Wir suchen
Pädagogische Fachkräfte

Erzieher*innen
Sozialpädagogen*innen
Heilerziehungspfleger*innen

 für die Mitarbeit in unseren vollstationären Wohngruppen in Voll- und Teilzeit.

» zu den Ausschreibungen








Wir unterstützen diese Forderungen!


» Broschüre herunterladen

» Mehr erfahren auf www.privatschulverband.de








» zur Fahrradwerkstatt
» Facebook

» Artikel lesen
» zur Bildergalerie







Das Antoniushaus Marktl nimmt teil am Forschungsprojekt "Kultur des Hinhörens"

Alle Informationen dazu finden sie hier. www.dji.de