Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen




Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an acht Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie fünf private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]




 

Anmeldung
Herzlich Willkommen!

Das Antoniushaus Marktl wurde 1896 vom damaligen Ortspfarrer Jakob Haydn mit Unterstützung von Marktler Bürgern gegründet. 1917 übernahm das Seraphische Liebeswerk die Trägerschaft. Heute ist das Antoniushaus eine heilpädagogische Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit 51 vollstationären Plätzen für männliche Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in insgesamt sieben heilpädagogischen und therapeutischen Wohngruppen mit Inobhutnahmeplätzen.

Die angegliederte Grund- und Mittelschule ist ein Förderzentrum mit Förderschwerpunkt  emotionale und soziale Entwicklung. Mobile Sonderpädago­gische Hilfen und Dienste, ein mobiler Sonder­päda­gogischer Dienst „Autismus“ und zwei Außenklassen an der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) Altötting sind der Schule angeschlossen. Im sozialpädagogischen Hort „Plus“ werden Schüler in zwei Gruppen betreut und gefördert. 

Bitte informieren Sie sich über unsere Betreuungs- und Förderangebote. Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen für Fragen und Auskünfte gerne zur Verfügung.



Aktuelles aus unserer Einrichtung

30.04.2021  
Anmeldung
 

'Fit for Life'-Projekt: Floßbau-Aktion
"Gemeinsam gehen wir nicht unter!"

Voller Euphorie und Tatendrang haben sich die Achtklässler und ihre Betreuer diese Tage aufgemacht, sind zum Marktler Badesee geradelt und dort in See gestochen. Alte Autoreifenschläuche, Seile und Bretter dienten den Jungs im Rahmen des Sozialtrainings 'Fit fot Life' als Schwimmhilfen, gefragt waren kreative Ideen, handwerkliches Geschick und Teamgeist. Externer Trainer Alberto Taliercio vom temprament-team Bayern hat diese besondere Aktion wieder begleitet, Fachdienstleiter Gerhard Rausch staunte nicht schlecht über die zutage getretenen Talente der Jugendlichen.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (28.04.2021)

Foto Geschafft: Das Floß schwimmt und lässt sich steuern. Foto:Kleiner

15.04.2021  
Anmeldung
 

Umweltaktion
Rama Dama

Die Jungen der Wohngruppe Nikolaus und Fachdienstmitarbeiter Franz Köpfelsberger haben dem Bauhof tatkräftig beim Müllsammeln im Gemeindegebiet Marktl geholfen. Die Jugendlichen staunten nicht schlecht, wieviel Unrat gedankenlose Bürger in der Landschaft entsorgen. Sehr erfreut von dem Engagement der SLW-Einrichtung zeigte sich Marktler Bürgermeister Benedikt Dittmann, der den jungen Umweltschützern eine Brotzeit spendierte.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (14.04.2021)

Foto Viele Säcke Müll stapelten sich am Ende der erfolgreichen Sammelaktion auf dem Unimog hinter den Jungen der Wohngruppe Nikolaus. Foto:Nowak

04.12.2020  
Anmeldung
 

Spende der Knauf Insulation Deutschland
Ein Kickerkasten für die Freizeit

Die Knauf Insulation Deutschland mit Hauptsitz in Simbach am Inn hat den Kindern im Antoniushaus Marktl einen großen Wunsch erfüllt. Die mehr als 50 Jungs können ab sofort an ihrem neuen Kickertisch richtig Gas geben und sich nach Schule und Lernzeiten auspowern.

» Post lesen
© facebook
 Knauf Insulation Deutschland (27.11.2020)

Foto Michael Huesmann (links), Geschäftsführer Zentraleuropa, übergab den Kickertisch im Namen von Knauf Insulation an den Geschäftsführer des Antoniushauses Marktl, Thomas Huber (rechts. Foto:Knauf Insulation Deutschland

27.11.2020  
Anmeldung
 

Aktuelles Spendenprojekt
Wenn Tiere heilen helfen

Große Augen schauen den Jungen aufmerksam an. Die feuchte Nase stupst kurz gegen seine Hand. „Freust du dich, mich wiederzusehen?“, fragt Jonas seine Lieblingskuh Fleckerl und stellt die Heugabel nach der Fütterung wieder an ihren Platz. Er fühlt sich richtig stolz und ist komplett ruhig, eine Situation, die er sonst im Alltag nicht kennt. Jonas und die anderen Jungs seiner Klasse besuchen die Antoniushaus-Schule Marktl, ein Förderzentrum für emotionale und soziale Entwicklung. Sie erleben gerade eine Gemeinschaftserfahrung auf einem Bauernhof im Chiemgau.

» weiterlesen

Foto Für jedes Kind wird die passende Therapieform entwickelt. Das können neben Klettern, Musik oder Kunst auch verschiedene tiergestützte Therapien sein. Foto:fotolia

18.09.2020  
Anmeldung
 

'Fit for Life' zu Gast in der DHH Chiemsee Yachtschule Prien
Antoniushaus-Kids stechen in See
Ein Bericht von Gerhard Rausch

Bereits zum 4. Mal war das Antoniushaus Marktl mit einer kleinen Gruppe von Jugendlichen Gast in der DHH Chiemsee Yachtschule Prien, um die Grundbegriffe des Segelns zu erlernen.
Das Antoniushaus Marktl ist eine anerkannte heilpädagogische Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit 51 vollstationären und 20 teilstationären Plätzen. Zur Einrichtung gehört auch eine private Grund- und Mittelschule, die als Förderzentrum sozial- emotionale Entwicklung insgesamt 85 Kinder und Jugendliche auf ihrem schulischen Weg begleitet und fördert und auf die individuellen Bedarfe und Nöte der Schüler bestmöglich eingehen kann.

» weiterlesen

Foto Im Zuge der individuellen Förderung entstand auch das Projekt Fit for Life, ein soziales Kompetenztraining, das alle Jugendlichen der 8. Jahrgangsstufe absolvieren. Foto:AHM

31.07.2020  
Anmeldung
 

Besuch von Alfons Hasenkopf
Suibamoond spendet Fahrräder

Der Förderverein „Suibamoond“ mit seinem 1. Vorsitzenden Alfons Hasenknopf hat dem HortPlus im Antoniushaus Marktl zwei neue Fahrräder gespendet. Nicht nur für spielerische Aktivitäten werden die Räder benötigt, auch für kleinere Radtouren zum Inn oder Badesee sind passende und verkehrssichere Fahrräder unverzichtbar.

» weiterlesen

Foto Alfons Hasenknopf (3. v.l.) überreichte die Fahrräder an die Hortkinder, Erzieherin Renate Kammerbauer, Geschäftsführer Thomas Huber (l.) und Bereichsleiter Roland Schreiner (r.). Foto: AHM

29.06.2020  
Anmeldung
 

Jubiläumsaktion
proWIN-Partnerin unterstützt Kinder im Antoniushaus

Sabine Strobl aus Mühldorf ist mit Leib und Seele Vertriebspartnerin der proWIN-Reinigungsprodukte. 2020 feiert das Unternehmen 25-jähriges Firmenjubiläum und hat seine Mitarbeiter aufgerufen, sich an der groß angelegten Charity-Aktion mit der Spenden für soziale Projekte zu beteiligen. Auf Empfehlung einer Kundin hat sich Sabine Strobl für das Antoniushaus Marktl entschieden und kürzlich Geschäftsführer Thomas Huber und Bereichsleiterin Sandra Schröder einen Spendenscheck über 500 Euro überreicht.

» weiterlesen

Foto Sabine Strobl (l.) überreichte den Spendenscheck an Geschäftsführer Thomas Huber und Bereichsleiterin Sandra Schröder. Foto:SLW

24.06.2020  
Anmeldung
 

Spendenübergabe
Fußballturnier bringt 1.200 Euro für das Antoniushaus

"Leben stärken - Stärken leben" - das ist das Motto des Antoniushauses Marktl. Dieser Leitsatz gefiel den Organisatoren Fabian Taube und Armin Zauner des Hobbyfußball-Turniers aus Kemerting so gut, dass sie sich entschlossen, den Erlös des Wintercups der Marktler Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung zu spenden.

» Artikel lesen
© Alt- Neuöttinger Anzeiger
 (24.06.2020)

Foto Fabian Taube (2.v.r.) und Armin Zauner (r.) überbrachten den Spendenscheck, den Bereichsleiterin Sandra Schröder und Geschäftsführer Thomas Huber entgegennahmen. Foto:Alt-/Neuöttinger Anzeiger







Aktuelle Hinweise zum Umgang mit Corona:

» Amtsblatt LRA Altötting





Coronavirus
COVID-19

Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen der Stiftung SLW Altötting
(Träger) für alle Eltern
und die Mitarbeiterschaft.

» weiterlesen






Spendenkonto:

meine Volksbank
Raiffeisenbank eG

IBAN:
DE37 7116 0000 0141 5913 55
BIC: GENODEF1VRR






Newsletter Antoniushaus Marktl




Wir suchen
Pädagogische Fachkräfte

Erzieher*innen
Sozialpädagogen*innen
Heilerziehungspfleger*innen

 für die Mitarbeit in unseren vollstationären Wohngruppen in Voll- und Teilzeit.

» zu den Ausschreibungen








Wir unterstützen diese Forderungen!


» Broschüre herunterladen

» Mehr erfahren auf www.privatschulverband.de








» zur Fahrradwerkstatt
» Facebook

» Artikel lesen
» zur Bildergalerie







Das Antoniushaus Marktl nimmt teil am Forschungsprojekt "Kultur des Hinhörens"

Alle Informationen dazu finden sie hier. www.dji.de