Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen




Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]




 

Anmeldung
Anmeldung
Aktionen und Projekte




Ackerbauprojekt

» zu den Bildern

Foto


Aktionstag "Lauf für uns"

» zu den Bildern




Aktionstage und Projektwoche

» zu den Bildern

Foto


Betriebsbesichtigung

» zu den Bildern

Foto


Diabolo

» zu den Bildern

Foto


Erlebnispädagogik Bergausflug

» zu den Bildern

Foto


Erlebnispädagogik Kleinwolfstein

» zu den Bildern

Foto


Exkursion KZ Mauthausen

» zu den Bildern

Foto


Gestaltung Pausenhof und Spielgelände

» zu den Bildern

Foto


Kettcar-Führerschein

» zu den Bildern

Foto


Klassensprecher-Ausflug

» zu den Bildern

Foto


Pausenverkauf

» zu den Bildern

Foto


Praktika

» zu den Bildern

Foto


Rittertage im Wasserschloss Haus Assen

» zu den Bildern

Foto


Schulfruchtprogramm

» zu den Bildern

Foto


Schulversammlung

» zu den Bildern

Foto


Schulwallfahrt

» zu den Bildern

Foto


Schulweihnachtsfeier

» zu den Bildern

Foto


Segeln

» zu den Bildern

Foto


Skikurs

» zu den Bildern

Foto


Sport

» zu den Bildern

Foto


Theaterprojekt "Haus Assen"

» zu den Bildern

Foto


Unterricht

» zu den Bildern

Foto


Wander- und Erlebnistag

» zu den Bildern

Foto


Wasserlauf-Projekt

» zu den Bildern

Foto


Werkunterricht

» zu den Bildern

Foto


Zeltlager

» zu den Bildern

Foto











Spendenkonto
Antoniushaus:

VR meine Raiffeisenbank eG
Altötting-Mühldorf

IBAN:
DE84 7106 1009 0142 7001 66
BIC: GENODEF1AOE





Newsletter Antoniushaus Marktl








» zur Fahrradwerkstatt
» Facebook

» Artikel lesen
» zur Bildergalerie




filmbeitrag
"Ich glaube nicht,
dass das so ist"

Faktencheck zum Thema Flüchtlinge – Ein Filmprojekt der Antoniushaus-Schule Marktl

» Hier geht's zum Film