Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen




Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]




 

Unser Konzept

Unsere beiden sozialpädagogischen Hortgruppen bieten Platz für jeweils neun Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 16 Jahren. Die Basis des Gruppenangebots bilden klare Strukturen und die Möglichkeit des sozialen Lernens im Alltag der Gruppe. Der Schwerpunkt der Förderung liegt in folgenden Bereichen:

  • Fähigkeiten und Kräfte der Selbsthilfe des Kindes oder Jugendlichen und Herkunftsfamilie steigern – Durchführung des „Ich schaffs!“-Programms
  • Psychosoziale Kompetenz des Kinder/Jugendlichen verbessern
  • Erzieherische Kompetenz in der Herkunftsfamilie fördern
  • Verbleib im familiären Bezugssystem sichern
  • Entwicklungsrückstände sowie psychische und soziale Defizite des Kindes/Jugendlichen aufarbeiten
  • Motivation für schulisches Lernen fördern, geeignete Lerntechniken vermitteln und schulische Defizite aufholen
  • Rückführung an eine Regelschule bzw. Vorbereitung auf eine berufliche Ausbildung (Praktika)


Wir legen großen Wert auf ein Klima des Vertrauens, in dem sich die Kinder und Jugendlichen wohl und geborgen fühlen. Gemeinsam mit ihnen leben wir Alltag. Durch positives Vorleben vermitteln wir Grundwerte im Umgang miteinander, lebenspraktische Fähigkeiten und sinnvolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Wir betreuen Kinder/Jugendliche aus den Landkreisen Altötting, Rottal-Inn, Traunstein und Mühldorf.

Die Kinder/Jugendlichen verfügen über ein stabiles familiäres Umfeld, so dass eine Erziehung und Förderung der Kinder am Nachmittag ausreichend ist. Die Öffnungszeiten des Hort „Plus“ sind von Montag bis Freitag von 11.00 bis 16.30 Uhr. Die Vergabe eines Hortplatzes übernimmt immer das zuständige Jugendamt. Eine direkte Anmeldung im Antoniushaus ohne vorherige Beantragung beim Jugendamt ist nicht möglich.

Alle Kinder unserer Hortgruppen besuchen die Antoniushaus-Schule Marktl. Den Schwierigkeiten der Kinder mit den Anforderungen in der Schule wird durch konsequente Begleitung, gezielte Förderung und über einen intensiven Kontakt der Erzieher zur Schule begegnet.


Konzeption als Download
Stand: März 2015


Hortkonzeption-03-2015.docx






Spendenkonto
Antoniushaus:

VR meine Raiffeisenbank eG
Altötting-Mühldorf

IBAN:
DE84 7106 1009 0142 7001 66
BIC: GENODEF1AOE





Newsletter Antoniushaus Marktl








» zur Fahrradwerkstatt
» Facebook

» Artikel lesen
» zur Bildergalerie






Anmeldung